Unsere Geschichte

Im Jahr 1974 gründete Horst Jünger sein selbständiges Steuerberatungsbüro in Innsbruck.

Schon bald zählten Tiroler Ärztinnen und Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen zum Klientel der jungen Kanzlei. Die erfolgreiche Auseinandersetzung mit der speziellen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Situation der Ärzteschaft brachte Horst Jünger rasch den Ruf eines Experten ein. Die Kanzlei wuchs mit der Nachfrage aus dem Gesundheitsbereich, und 1984 entschloss sich der Firmengründer, seine Steuerberatungskanzlei ausschließlich auf Ärztinnen und Ärzte zu spezialisieren.

Bis ins Jahr 2009 entwickelte sich das Unternehmen Jünger mit rund 25 Mitarbeitern zur führenden Steuerberatungskanzlei für Westösterreichs Ärzteschaft. Horst Jünger, dem Werte wie Kompetenz, Vertrauenswürdigkeit, Seriosität und auch Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und Gerechtigkeit nachgesagt werden, zog sich in den Ruhestand zurück.

Die Übergabe des Unternehmens erfolgte in einem Management-Buy-out. Heute führen die langjährigen Mitarbeiter Raimund Eller, Dr. Verena Erian, Mag. (FH) Eva Messenlechner und Karin Fankhauser das Unternehmen im Sinne seines Gründers weiter. 40 in ihren Bereichen bestens geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen das Team Jünger zur größten und erfolgreichsten Steuerberatungskanzlei für Ärztinnen, Ärzte und Gesundheitsdienstleister in Westösterreich.