Pressespiegel
Presseartikel rund um das Team Jünger

Beim Erwerb von Immobilien kommt es zu erheblichen Nebenkosten. Alles in allem muss man inklusive Maklergebühren bis zu zehn Prozent des Kaufpreises zusätzlich einkalkulieren. Auf Grund der neuen Gesetzeslage können für Eigenheime unter bestimmten Voraussetzungen davon temporär nun in Summe bis zu 11.500 Euro eingespart werden.

Juni 2024 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Wenn eine Ärztin, ein Arzt aus anderen EU Mitgliedstaaten Gegenstände für die Ordination erwirbt oder dort Leistungen in Anspruch nimmt, kann dies zu einem sogenannten inner­gemeinschaftlichen Erwerb oder „Reverse-Charge-Fall“ führen.

Ausgabe 1/2024 im April 2024 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 1/2024 im April 2024 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download

Über „Kryptos“ wird viel berichtet und auch wir haben das Thema schon in der eco.nova aufgegriffen. Die Neuerungen der Besteuerung von Kryptowährungen sind mittlerweile in die finale Phase gegangen. Wir haben daher den letztgültigen Stand hier nochmals für Sie zusammengefasst.

April 2024 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Eine diffizile Angelegenheit für Ärztinnen und Ärzte.

Februar/März 2024 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Alle Jahre wieder ... Machen Sie hier Ihren persönlichen Steuercheck 2023 und lesen Sie wo Sie jetzt noch lukrativ gestalten können.

Dezember 2023 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 4/2023 im Dezember 2023 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 4/2023 im Dezember 2023 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download

Lesen Sie hier, wie Sie mit einer vorausschauenden Planung steuerlich profitiern können.

Oktober 2023 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Gebäudeentnahme aus dem Betriebsvermögen: Easy-Going seit 1. Juli 2023

September 2023 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Ärztinnen und Ärzte dürfen sich bei selbständiger Berufsausübung im Allgemeinen über hohe wirtschaftliche Erfolgsraten freuen. Trotz dieser positiven Erfolgsstatistik fällt der Schritt in die Selbständigkeit so manchem Mediziner mitunter schwer. Hier finden Sie einen Leitfaden, der zeigt, dass es auch oder besonders für Ärztinnen und Ärzte ganz und gar keine Hexerei ist, Chef in der eigenen Niederlassung zu werden.

Juli/August 2023 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Seit dem 1. Juli 2023 gilt eine Neuregelung zur steuerfreien Gebäudeentnahme:

Wertzuwächse von Immobilien sind nur noch dann zu versteuern, wenn sie tatsächlich im Zuge einer Veräußerung realisiert werden.

Ausgabe 3/2023 im Oktober 2023 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 3/2023 im Oktober 2023 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download

Bei Ordinationsräumlichkeiten im Eigentum der dort praktizierenden Ärztin bzw. des dort praktizierenden Arztes wird der Wertzuwachs des Gebäudeanteiles der Immobilie zum Zeitpunkt der Praxiszurücklegung mit einer Steuer von bis 25 Prozent, in manchen Fällen auch mit 30 Prozent belegt. Dies führt aufgrund der enormen Preissteigerungen im Immobiliensektor in der Regel zu einer erheblichen Steuerbelastung. Für Praxiszurücklegungen ab 2024 soll hier nun eine erhebliche Verbesserung eintreten.

Ausgabe 2/2023 im Juli 2023 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 2/2023 im Juli 2023 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download

Mit dem neuen Investitionsfreibetrag kann für die Anschaffung und Herstellung ungebrauchter abnutzbarer Wirtschaftsgüter ab sofort ein zusätzlicher Steuerfreibetrag in Höhe von 10 Prozent des Investitionsvolumens geltend gemacht werden. Im Bereich Ökologisierung sind es sogar 15 Prozent.

Ausgabe 1/2023 im April 2023 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 1/2023 im März 2023 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download

Bei der Anschaffung von Wohnraum als Geldanlage gibt es steuerlich einiges zu überlegen.

Ausgabe Nr. 3 im April 2023 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Mit der Neugestaltung des Investitionsfreibetrags kann für die Anschaffung und Herstellung ungebrauchter abnutzbarer Wirtschaftsgüter ab sofort ein zusätzlicher Steuerfreibetrag in Höhe von zehn Prozent des Investitionsvolumens geltend gemacht werden. Im Bereich Ökologisierung sind es sogar 15 Prozent.

Dezember 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Alle Jahre wieder ... Machen Sie hier Ihren persönlichen Steuercheck 2022 und lesen Sie, wo Sie jetzt noch lukrativ gestalten können.

Dezember 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Vorne ist dort, wo die sind, die in blitzschneller Leichtigkeit kleine wie auch große Entscheidungen zuverlässig treffen können.

Dezember 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Für Ärztinnen und Ärzte sind die Erfolgschancen in der Selbständigkeit nach wie vor als sehr gut einzustufen. Mediziner sind gefragter denn je. Hier finden Sie einen roten Faden für die Zeit der tausend Fragen und Entscheidungsschritte auf dem Weg in die Niederlassung.

Dezember 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Konnten einst Veräußerungsgewinne nach Einhaltung einer einjährigen Spekulationsfrist steuerfrei lukriert werden, sind nun die Zeiten hoher und steuerfreier Gewinne vorbei. Ein Überblick über die Lage der Kryptowährung.

Ausgabe 4/2022 im Dezember 2022 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 4/2022 im Dezember 2022 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Dezember 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Das absolute Highlight ist aktuell die Möglichkeit der Auszahlung einer vollkommen abgabenfreien Teuerungsprämie für die Jahre 2022 und 2023. Daneben gibt es einige weitere steuerfreundliche 
Goodies, die wir Ihnen hier zusammengestellt haben. 

September 2022 in der "Econova"
Artikel als PDF-Download

Ausgabe-Nr. Top 500 im Juli/August 2022 in der "ECONOVA"

Im Allgemeinen sind steuerrelevante Belege und Aufzeichnungen verpflichtend sieben Jahre lang aufzubewahren. Der Fristenlauf beginnt in der Regel nach Ablauf des betreffenden Jahres. Davon abweichend gibt es für bestimmte Sachverhalte jedoch auch längere Aufbewahrungspflichten. So sind zum Beispiel Unterlagen in Zusammenhang mit Grundstücken sogar bis zu 22 Jahre aufzubewahren.

Ausgabe 3/2022 im Oktober 2022 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 3/2022 im Oktober 2022 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download

Steuerfreie Mitarbeiterbeteiligungen, Klimafreundlich Steuern Sparen.

Ausgabe-Nr. 5 im Juni 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 2/2022 im Juli 2022 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 2/2022 im Juli 2022 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download

Steuern sparen und dafür doppelt so viel spenden.

Ausgabe-Nr. 3 im April 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download

Blogbeitrag zum Interview vom 08.03.2022 mit "Softdent" und Herrn Raimund Eller

Praxisübergabe: Gewusst wie!

Coronaprämien und sonstige steuerlich vorteilhafte Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung.

Ausgabe-Nr. 1 im Februar 2022 in der "ECONOVA"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 1/2022 im April 2022 in den "ÄRZTEKAMMERMITTEILUNGEN"
Artikel als PDF-Download
Ausgabe 1/2022 im April 2022 in "ZAHNARZT IN TIROL"
Artikel als PDF-Download
Die erste Adresse für Steuerberatung
der Tiroler Ärzteschaft
Kaiserjägerstraße 24
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 59 8 59 0
Fax: +43 512 59 8 59-25